Endlich mal wieder freier Himmel um das gesamte Equipment zu testen, welches ich geplant habe um meine Astrophotographie zu optimieren. Da kommt einiges zusammen, da ich natürlich am See ein Pano machen wollte. Entgegen meiner Gewohnheit habe ich diesmal ein Panorama ohne Milchstraße gemacht. Das zweite Bild sollte aus einem sauberen Vordergrund und einem schönen Sternenhimmel als Hintergrund entstehen. Den Vordergrund wollte ich allerdings nicht beleuchten. Also lange Belichtungszeiten. Ich habe viel probiert um die richtige Schärfe und Belichtung zu finden. Vier Minuten sind es dann geworden.

Titelbild

  • Kamera: Huawei P30
  • ISO: 102.400
  • Verschlusszeit: 1/4 s
  • Blende: ƒ/1.8
  • Brennweite: 27mm
  • Aufgenommen: 19. Februar 2020 23:27 Uhr
  • Bearbeitung: Snapseed
  • GPS: Wald / Gunzenhausen – 49.125850, 10.720960

Das Panorama

Das Vorder-/Hintergrundbild

Vordergrund

  • ISO: 3.200
  • Verschlusszeit: 239 s
  • Blende: ƒ/6.3
  • Brennweite: 18mm
  • Aufgenommen: 19. Februar 2020 23:04 Uhr – 23:08 Uhr
  • GPS: Wald / Gunzenhausen – 49.125850, 10.720960

Hintergrund

  • ISO: 3.200
  • Verschlusszeit: 22 s
  • Blende: ƒ/1.8
  • Brennweite: 18mm
  • Aufgenommen: 19. Februar 2020 23:09 Uhr
  • GPS: Wald / Gunzenhausen – 49.125850, 10.720960

Bearbeitung

Stacking

… und wenn man dann das Stativ nicht bewegt und alle Testbilder übereinander legt kommt auch was Schönes raus.

Snapseed Downloads

Snapseed Desktop für PC (14-Tage Testversion)
Snapseed im App Store
Snapseed bei Google Play

… uns sonst so am Altmühlsee

Altmühlsee (living gallery) (35)

~living gallery: wird immer wieder aktualisiert~ Der knapp 18 km entfernte See mit seiner Vogelinsel wird mit Sicherheit den einen oder anderen Besuch wert sein