Mit dem Fotoclub Bechhofen auf Tour um Feuerräder, Light-Orbs und Light-Shields zu kreieren.

Jetzt da die dunklen Tage kommen macht es doch Sinn etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Alles was man braucht sind: 1x Schnürsenkel, 1x kleiner Karabiner, 1x Magic Tyre Light, 1x Schneebesen, 1x Packung Stahlwolle, 1x Feuerzeug … und vier Chaoten mit Kamera die nichts besseres zu tun haben.

Titelbild

  • Kamera: Nikon D5500
  • Objektiv: Tokina AT-X 116 PRO DX II (AF 11-16mm F2.8)
  • ISO: 100
  • Verschlusszeit: 15 s
  • Blende: ƒ/8
  • Brennweite: 11mm
  • Aufgenommen: 4. November 2018 21:16 Uhr
  • Stacking: Stahlwolle in einem Schneebesen entzündet und am Band rotieren lassen
  • GPS: Dinkelsbühl – 91550 – 49.067814, 10.323867

Was haben wir gemacht?

ccDSC_0443_1.jpg
ccDSC_0446_1.jpg
ccDSC_9478_2.jpg
ccDSC_9483_1.jpg
ccDSC_9484_1.jpg
ccDSC_9490_2.jpg
ccDSC_9492_3.jpg
ccDSC_9495_2.jpg
ccDSC_9496_3.jpg
ccDSC_9510_2.jpg
ccDSC_9512_3.jpg
DSC_0434_1.jpg
DSC_0437_1.jpg
DSC_0461_1.jpg
DSC_0464_1.jpg
DSC_0468_1.jpg
DSC_0470_1.jpg
DSC_9497_2.jpg

Wie haben wir das gemacht?


Wer hat’s gemacht?

Alexandra Mendez-Montgomery
/alex.mminspirations
/mm_inspirations
ffc-bechhofen.de/alexandra-mendez-montgomery

Tobias Koller
/tobias.koller.96
/toko.1981
ffc-bechhofen.de/tobias-koller

Alena Schmid
/alena.schmid.9
/a.lena6