Die Neue
nach 6 Jahren mit der Nikon D5100 bin ich in die glückliche Verlegenheit gekommen mir eine neue Kamera zulegen zu können. Es war kein Frust oder Abneigung zur alten Kamera, sondern der Frust meiner Frau mit ihrer Lumix DMC-FZ 200. Indoor war die Lumix weder schnell und lichtstark. So entstand der Plan meiner Frau die Nikon D5100 zu überlassen und ich darf shoppen gehen. Das erste Objektiv hat sie von einer lieben Freundin geschenkt bekommen und ich muß meine nicht hergeben. Naja wir teilen alles 😉 – so wohl auch die in Zukunft.

Natürlich habe ich mir immer mal wieder Gedanken dazu gemacht, was ich gerne hätte. Nikon – das auf jeden Fall, jedoch was noch ?! WLAN, GPS, Touch-Display, digitaler Horizont. Ja das hat sich nicht geändert. Was bietet mir denn Nikon an? Vollformat? Nein danke. Zurück zur 3.000er Serie – keine Option. Aufstieg in die 7.000er – schauen wir mal. Hmmm nur die Nikon D7200 nach der D5100 rausgekommen. Größer, schwerer, bessere ISO, AF-Motor … Jedoch kein Schwenkdisplay. Ehrlich – ohne nie mehr. Bleiben wir der 5.000er Serie treu. Dann forschen wir mal was es nach der 5100 noch gibt und was im Unterschied zum Vorgänger geändert wurde.

Neu in der D5200
• 24MP APS-C Sensor mit Tiefpassfilter
• Menustruktur geändert
• Button “Aufnahmebetriebsart”
• ISO-Automatik
• Handling Video-Mode komplett überarbeitet
• 39 AF Felder
• 5 Bilder/Sekunde
• Schnellerer Autofokus
• WLAN-fähig über Adapter

Neu in der D5300
• Tiefpassfilter entfernt
• Video in Full HD 60p/s (NTFS)
• integriertes WLAN
• integriertes GPS
• Display etwas grösser

Neu in der D5500
• Touch-Display
• Bearbeitungsmodus “Ausgewogen” (Flat)
• GPS weggefallen

Neu in der D5600
• Zeitraffer
• Snapbridge

Vielen Dank an diesere Stelle an Gunther Wegner für die Berichte und Reviews, die mich in meinen Recherchen hier immer wieder unterstütz haben.

WLAN also ab der D5300. Touch-Display ab der D5500. Snapbridge ab der D5600. Brauch ich das? Nuja – wäre schon schön. Funktioniert oder frustriert das Feature? Eher zweiteres. Dann also mindestens eine D5500 oder wenn bezahlbar die D5600.

Zusammengefasst Nikon D5100 im Vergleich zur Nikon D5500:

  • 24MP APS-C Sensor ohne Tiefpassfilter
  • Bildgrößen 6.000 x 4.000 (L), 4.496 x 3.000 (M), 2.992 x 2.000 (S)
  • Menustruktur geändert
  • Button “Aufnahmebetriebsart”
  • ISO-Automatik
  • Handling Video-Mode komplett überarbeitet
  • Stereo Mikrofon
  • 39 AF Felder
  • schnelle und langsame Serienaufnahmen CL & CH
  • 5 Bilder/Sekunde
  • Schnellerer Autofokus
  • Video in Full HD 60p/s (NTFS)
  • integriertes WLAN
  • Display etwas grösser
  • Touch-Display
  • Bearbeitungsmodus (Picture-Control-System) “Ausgewogen”

Na dann kann es ja losgehen 😀 . Features, die mir jetzt noch fehlen sind (immernoch) der digitale Horizont und das GPS. Ich glaube GPS werde ich wohl von der Liste streichen. Ich weiß wo ich meine Bilder gemacht habe und vermerke das bei der Verwaltung mittlerweile schon automatisch. Und ob das Bild nun 50m weiter links oder 2km vor der Stadt gemacht wurde ist doch egal. Wenn ich meine Bilder zu einem (geographischen) Gebiet suche finde ich diese nach meiner Verwaltung sehr zügig. Also wozu dann noch GPS?

Nikon D5500 SLR-Digitalkamera (24,2 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen-Display, 39 AF-Messfelder, ISO 100-25.600, Full-HD-Video, Wi-Fi, HDMI) Kit inkl. DX 18-105 mm VR Objektiv schwarz
  • 24 Megapixel DX-CMOS-Sensor mit verbessertem Rauschverhalten
  • Klapp-/neigbarer Touchmonitor mit 1,037 Millionen Pixel; Mit eingebautem Wifi
  • Full-HD-Video mit 60p, HDMI-Schnittstelle; Zeitrafferaufnahmen mit bis zu 9999 Bildern
  • Viele Effekteinstellungen und manuelle Einstellmöglichkeiten
  • Lieferumfang: Nikon D5500 SLR-Digitalkamera Kit inkl. DX 18-105 mm VR Objektiv schwarz, Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a, Akkuladegerät MH-24, Gummi-Okularabschluss DK-25, USB-Kabel UC-E23, Audio-Video-Kabel EG-CP16, Trageriemen AN-DC3, Gehäusedeckel BF-1B

Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500
Nikon D5500